47-59/2018 – AUSN WAL – Diverse Unwettereinsätze

Alarmierung: Donnerstag, 9. August - 19:40 Uhr
Einsatzort: 25704 Meldorf
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20-1, HLF 20-2, LF 8, ELW 1 "Technische Einsatzleitung", GW-N, Rettungsboot
Weitere Kräfte: Polizei, FF Nindorf

Alarmierung: Donnerstag, 9. August – 19:40 Uhr
Einsatzort: 25704 Meldorf
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20-1, HLF 20-2, LF 8, ELW 1 „Technische Einsatzleitung“, GW-N, Rettungsboot
Weitere Kräfte: Polizei, FF Nindorf, Bergungsunternehmen


Das Sturmtief „Oriana“ hielt uns in Atem. Ab dem ersten Alarm wurde unsere Wache besetzt und aus dem Gerätehaus heraus wurden dann die Einsätze an unsere Fahrzeuge und die der Nindorfer Wehr verteilt. Neben diversen Bäumen, die auf den Straßen lagen, sicherten wir außerdem ein Dach, einen Anhänger und noch einige andere Gegenstände. Außerdem wurden wir zum Yachthafen gerufen, dort war ein Boot vom Wind umgeweht und auf ein anderes Boot raufgeweht worden. Wir leuchteten die Stelle aus und unterstützten den Kranführer und die Bootsbesitzer beim bergen des Bootes. Kurz nach 1 Uhr nachts waren alle Einsätze abgearbeitet.

 

Link vom Schleswig-Holstein Magazin

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Gewittertief-Feuerwehr-im-Dauereinsatz,shmag55860.html

Text/Fotos: Feuerwehr Meldorf