Drehleiter DL(A)K 23/12 (L32 A XS 3.0)

Florian Dithmarschen 26-32-01

Diese Drehleiter ist ein Hubrettungsfahrzeug mit einer Rettungshöhe von 30 m. Das Fahrzeug wird für Rettungen aus Höhen und Tiefen verwendet. Der 5-Mann-Korb besitzt eine Nutzlast von 500 kg und der erste Teil des Leitersatzes ist mit einem Gelenk ausgestattet.

Technische Daten
FahrgestellMercedes-Benz 1530 F Atego
KennzeichenMED-FF 5
Zulassung30.11.2018
Motorleistung220 kW / 299 PS, EURO VI
AufbauRosenbauer Karlsruhe
zul. Gesamtgewicht16.000 kg
Sitzplätze1 + 2 (Truppbesatzung)

 

Ausstattung
5-teiliger Leitersatz (erster Teil ist abklappbar)
Abstützbreite: 2,50 m (min.) bis 4,85 m (max.)
500 kg Multifunktionsrettungskorb
Beleuchtung in LED-Technologie
Einhängevorrichtung für Korb und Abseilgerät (z.B. Rollgliss)
VRS (Vertikal-Rettungs-System)
TMS (Target-Memory-System)
ABA (Analoge Belastungsanzeige) am Leitersatz
ARF (Automatische-Rückhol-Funktion)
Automatische Rückführung des Leitersatzes in die Leiterablage
Kameraüberwachung für Korb und Knickgelenk
Stromerzeuger mit Fernstart (14 kVA)
Gerätesatz "Absturzsicherung"
Krankentragehalterung am Korb montierbar
(300 kg Patientengewicht; auf Korbreling oder Korbboden)
Aufnahme für elektr. Druckbelüftung am Korb
Manueller Wasserwerfer Rosenbauer (Durchfluss max. 2.000 l/min)